erklärfilme – der guide.

Sie wollen sich schnell einen Überblick über das Thema Erklärfilme verschaffen, ohne zu tief ins Detail gehen zu müssen? Hier finden Sie das wichtigste Erklärfilm Wissen auf einen Blick und viele weiterführende Links.

vorteile von erklärfilmen.

  • Leicht einprägsame Inhalte – besseres Lernen und Ihre Produkte bleiben im Kopf
  • Positive SEO-Effekte und bessere Sichtbarkeit in Google & Co
  • Gesteigerte Conversion Rates
  • Höhere Wahrnehmung in den Social Media
  • Mehr Authentizität und Vertrauen bei den Zuschauern

Wir haben hier die am meisten wertgeschätzten Vorteile von Erklärfilmen zusammengefasst. Was sich genau dahinter verbirgt und welche positiven Effekte Erklärfilme noch mit sich bringen, erfahren Sie auf unserer alles über das erklärvideo Wissenssammlung.

Vorteile Erklärfilme

erklärfilme – einsatzbereiche

Hier finden Sie eine Liste der beliebtesten Anwendungsfälle für Erklärfilme. Beispiele zu jedem Bereich und genauere Definitionen der Erklärfilm Varianten finden Sie auf dieser Seite: Erklärvideo Einsatzbereiche für alle Fälle.

erklärfilme produzieren lassen.

Erklärfilme werden schon für unter 1.000 Euro angeboten. (Mehr zu Erklärvideo Kosten erfahren Sie hier.) Dazu gibt es eine Menge Software auf dem Markt, mit deren Hilfe Sie Ihre Erklärvideos selber erstellen können. Aber seien Sie sich bei diesen vermeintlichen Schnäppchen immer bewusst, dass es dafür auch jemanden in Ihrem Unternehmen geben muss, der sich um die Erklärfilm Produktion kümmert:

 

  • Der perfekt darin ist, Ihre wichtigen Botschaften von 2 DIN A4-Seiten auf 100 Wörter herunter zu brechen und in einen spannenden Sprechertext zu bringen.
  • Der Sprecher und Sprachaufnahmen organisiert, evtl. Übersetzungen und weitere Sprecher.
  • Der die passende Musik und Sounds recherchiert und massenhaft passende Grafiken für alle Szenen Ihres Videos zaubert.
Erklärfilme Produktion
Erklärfilme Produktion

billigproduktion versus premium erklärvideo agentur

Denn egal, ob Sie sich für die „Billigproduktion“ entscheiden, wo Sie einem Motion Designer alle inhaltlichen Informationen Häppchen gerecht aufbereiten müssen. Oder für eine selbst lizenzierte Erklärfilm Software – in beiden Fällen müssen Sie eine Menge Vorarbeit leisten. Und am Ende bekommen Sie die gleichen gesichtslosen Grafiken wie auch Wettbewerber B und C. Dann laufen Sie sogar noch Gefahr, ins Marketing Ihrer Konkurrenz einzuzahlen…

Was wir damit sagen wollen: Machen Sie sich vorher genügend Gedanken, ob Sie die „Kosten“ für einen vermeintlich günstigen Erklärfilm tragen wollen und können. Oder ob Sie im Endeffekt mit Erklärvideos besser fahren, die vielleicht eher um die 4.000 bis 8.000 Euro liegen. Aber dafür entsprechen sie genau Ihrem Corporate Design, bringen Ihre Botschaften mit spannendem Storytelling auf den Punkt, verursachen keine große Arbeit bei Ihnen und erfüllen Ihre Ziele auch wirklich. Zu diesem Thema lässt sich eine ganze Menge sagen, deswegen haben wir das eBook Erklärvideo Produktion geschrieben. Laden Sie sich den Ratgeber auf jeden Fall herunter, wenn Sie alle Pro und Contras einer Erklärfilm Produktion abwägen wollen.

was sie bei der erklärvideo produktion beachten müssen?

Erklärfilme Kennzahlen

den erfolg von erklärfilmen messen

Selbst- oder Fremdproduktion, mit großem oder kleinen Budget – im Endeffekt produzieren Sie einen Erklärfilm immer für einen ganz bestimmten Zweck.

Deshalb ist es enorm wichtig, im Vorfeld Ihre Ziele mit dem Erklärfilm zu definieren. Sie wollen einfach „auch mal einen Erklärfilm“ haben? Dann fangen Sie unter Umständen doch mit einer günstigen Variante an. Vielleicht sogar selbst gemacht mit dem Smartphone? (Dazu finden Sie viele nützliche Tipps im Beitrag Video Content selbst gemacht.) Sie wollen Ihre Conversion Rates erhöhen und vom Erklärfilm hängt Ihr Umsatz ab? Dann nichts wie hin zu einer Erklärvideo Agentur! Die Profis haben schon etliche Videos produziert und kennen viele Hebel.

Unser Tipp: Schauen Sie sich in den Referenzen um: gibt es schon ähnliche Einsatzbereiche im Portfolio der Erklärfilm Agentur oder hat sie bereits Videos für Unternehmen in ähnlichen Branchen realisiert? Das könnte von Vorteil sein.

KPIs für erklärfilme

Verweildauer, Engagement, Klickrate… Definieren Sie Schlüsselindikatoren, sogenannte KPIs, mit denen Sie den Erfolg Ihrer Videokampagnen messen. Nur, wenn Sie diese im Vorfeld festlegen und sicher sind, ob und wie Sie diese auch überprüfen können, wissen Sie, ob Sie Ihre Kampagnenziele auch erreicht haben. Eine Auswahl:

  • Verweildauer
  • Klickzahlen
  • Interaktionen
  • Conversion Rate

Die richtigen KPIs für Ihren Video Content können Sie mithilfe unseres Beitrags zu diesem Thema ermitteln.

Erklärfilme KPIs

erklärfilm verbreitung

Geschafft! Sie haben eine Menge Vorarbeit geleistet, um Ihren perfekten Erklärfilm zu erhalten. Nun geht es darum, ihn möglichst gewinnbringend für Ihre Zwecke zu verbreiten. Wir haben uns 9 wichtige Videoportale genauer angeschaut und untersuchen sie nach Kriterien wie Reichweite, maximaler Videolänge, Zielgruppe, Themen oder Reporting Möglichkeiten. Im textzeichnerin Videoportal Check finden Sie die passenden Videoportale für Ihre Zwecke.

auf der suche nach dem richtigen verbreitungskanal?

erklärfilm statistiken

Warum sind Erklärfilme so beliebt und erfolgreich? Wer setzt die Videos für welche Zwecke ein? Wie entwickelt sich die Rolle von Social Media? Hier finden Sie die wichtigsten Videomarketing Statistiken bequem zusammengefasst, unter Bereichen wie YouTube, Produktvideos, Social Videos oder Video Analytics.