case study iq-feed

Best Practice: Agravis
Case Study IQ-Feed

Das Management eines Landwirtschaftlichen Betriebes birgt viele Herausforderungen. Aber manche von Ihnen können durch digitale Mittel etwas vereinfacht werden – z.B. das Bestellen von Futtermittel. Wie einfach das sein kann, zeigt das Erklärvideo Must-See zu der mobilen App IQ-Feed von der Agravis.

Dabei handelt es sich um ein mehr oder weniger klassisches Tutorial Video. Denn obwohl man auf dem Smartphone den Bestellprozess verfolgen kann, ist der Stil nicht 08/15. Statt realistischem Smartphone wird eine Nachbildung im Vektorstil genutzt. Parallel dazu sieht man gleich zu Anfang einen Bauernhof (0:02), der sich stückweise aufbaut. Und passend zum Sprechertext erweitert sich der Bauernhof auch zu den eigenen vier Wänden.

Charakteristisch ist dabei der 3-D-Stil, der eigentlich keiner ist. Dieser sticht besonders bei dem Gebäude ins Auge. Um mit den anderen Grafikelementen, wie den Icons, nicht aus dem Muster zu auszubrechen, werden die Futtersilos und Futtersäcke ebenso „fast dreidimensional“ dargestellt. So entsteht ein vertrautes, aber dennoch modernes Bild.

Besonders gelungen ist das Aufstellen des Smartphones (0:11). Hierbei wurde nämlich allein durch zweidimensionale Effekte eine realistische Bewegung erzeugt.

Auch die Musik passt zu dem Agrar/Technik-Mix, indem auf Streichinstrumente gesetzt wird. Das Gackern der Hühner (0:04) und der anderen Hoftiere tut dazu sein Übriges.

Schlussendlich lässt sich sagen, dass der Spagat zwischen Agrarwirtschaft und neuer Technologien mit diesem Stil perfekt gemeistert wird. Und durch den „3-D-ähnlichen Stil“ konnten wir von textzeichnerin uns mal wieder ausprobieren. Ein wirkliches Erklärvideo Must-See!