Recruiting Video – Appetizer für Ihr Unternehmen

Authentische Recruiting Videos und Employer Branding Videos sind in. Und das hat einen guten Grund. Der Arbeitsmarkt wird in vielen Branchen zum Bewerbermarkt, z.B. im Ingenieurumfeld. Hier kommen Videos ins Spiel. Sie vermitteln interessierten Bewerbern ein authentisches und vollständiges Bild von ihrem potenziellen Arbeitgeber.

Recruiting Video Beispiele

Wie sieht ein Recruiting Video aus?

Ob Sie Ihr Recruiting Video als Realdreh oder animiertes Erklärvideo realisieren lassen, hängt von Ihren Zielen mit dem Video, von Ihrem Unternehmensauftritt, der Zielgruppe des Videos und von Ihrem Budget ab. Beides ist möglich und es gilt, Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Macharten abzuwägen. Eins ist schonmal sicher: wenn Sie textzeichnerin als Ihre Erklärvideo Agentur wählen, stehen Ihnen auf jeden Fall alle Möglichkeiten offen.

screenshot-2016-09-29-14-04-51Realdreh kann ein authentisches und glaubwürdiges Bild von Ihrem Unternehmen und den Mitarbeitern vermitteln. Zudem lassen sich sehr emotionale Bilder von Menschen und Arbeitssituationen einfangen. Dafür wird es aber schnell kostenintensiv, mit Kamerateam, Equipment, mehreren Drehorten und der aufwändigen Organisation. Zudem bewegt sich nicht jeder gerne vor der Kamera, Schauspieler sind teuer und nicht so authentisch.

 

interne kommunikation videoEin Recruiting Video im Erklärfilm-Format kommt ohne zeit- und kostenintensive Drehtage aus. Es ist nicht abhängig von Wetter- oder Lichtverhältnissen und der Frage, wie kameragen Ihre Mitarbeiter sind. Ein Erklärvideo kann Stellenbeschreibungen und Anforderungen besonders gut transportieren. Aber auch Unternehmen und Mitarbeiter lassen sich mit anderen Mitteln als Realdreh authentisch darstellen. Zum Beispiel könnte man Fotos mit Grafiken kombinieren oder illustrierte Zeichnungen wählen, die sich an echten Personen anlehnen. Der große Vorteil von Erklärvideos: Am Computer lässt sich nahezu alles genau nach Wunsch realisieren. Und das zu überschaubaren Kosten.

 

screenshot-2016-09-29-14-01-28Ein Mix aus Animation und Realdreh kann auch eine gute Lösung darstellen. Manche Kunden lassen zum Beispiel Prozesse und Profile per Erklärfilm darstellen. Der Esprit des Unternehmens kommt durch im Realdreh realisierte Mitarbeiter Statements rüber.

Und wofür sollen Sie sich entscheiden? Gerne beraten wir Sie zu einer passenden Lösung für Ihre Aufgabenstellung!

Was kann ein Recruiting Video?

like_1Authentische Präsentation Ihres Unternehmens.
Egal, für welche Machart Sie sich entscheiden: die Devise ist ehrlich sein und echte spannende Geschichten „aus dem Leben“ erzählen! Die potenziellen Arbeitnehmer achten längst nicht nur auf die beste Bezahlung, sondern auf eine ausgewogene Work-Life Balance, ein gutes Arbeitsklima, die Vereinbarung von Familie und Beruf, Weiterentwicklungsmöglichkeiten und, und, und. Mittels Recruiting Video lernen sie das Unternehmen und seine Mitarbeiter schon einmal kennen – möglichst ungeschminkt und authentisch, denn „Hochglanzaufnahmen und Stockfotos“ bringen am Ende weder dem Bewerber noch dem Unternehmen etwas. Spätestens nach der Probezeit könnte der Kandidat dann wieder weg sein!

Jobprofile vorstellen.
Gerade bei Stellen mit Bewerbermarkt muss man sich mehr einfallen lassen, um potenzielle Mitarbeiter für das eigene Unternehmen zu interessieren. Hier schlägt ein Video jeden Text um Längen!

Interne Weiterbildung.
Bei diesem Thema sind Videos eh klasse: neue Prozesse oder Softwaretools lassen sich in wenigen Minuten auf den Punkt bringen und können so oft angeschaut werden, wie es nötig ist. Und zwar dann, wenn der Mitarbeiter offen dafür ist.

Textzeichnerin

Martin-Luther-Straße 45a

76829 Landau in der Pfalz

+49 (0) 6341 265 99 00

hallo@textzeichnerin.com

eine Marke von:

Zur Website von Mark Lotse

Bleiben Sie in Kontakt!

  • Textzeichnerin Facebook Profil
  • Textzeichnerin Twitter Profil
  • Textzeichnerin Google+ Profil
  • Textzeichnerin Xing Profil
  • Textzeichnerin Vimeo Profil
  • Textzeichnerin Youtube Profil

Fragen Sie Ihr Video an!