Best-Practices-Erklaervideos

von Sandra — Best Practice, Videomarketing

Erklärvideo Best Practices: So vielfältig sind Videos!

Ohne Zielsetzung wird es nichts. Wie bei so vielem im Leben lässt sich diese Regel auch im Videomarketing anbringen. Denn wer auf die Produktion und die Verbreitung von Erklärvideos setzt, tut dies ja nicht ohne Grund. Aber welche Aufgabenstellungen und Zielsetzungen verfolgen Unternehmen eigentlich mit Bewegtbild? Wir zeigen Erklävideo Best Practices anhand einiger Kundenbeispiele.

Die Erklärvideoserie: medpex und der „Liebling des Monats“

Unser Kunde medpex, die Versandapotheke, wollte eine monatliche Serie von kurzen Erklärvideoclips, mit dem Ziel, den „Liebling des Monats“ vorzustellen und limitierte Produktsets zu verkaufen. Die Aufgabenstellung an uns lautete: ein Masterkonzept zu entwickeln, so dass sich jedes Erklärvideo nach Lieferung der Bilder in max. 5 Werktagen realisieren lässt und pro Video überschaubare Stückkosten zustandekommen. Herausgekommen sind z.B. diese beiden Video Clips:


Der Erklärvideo-Realdreh Mix: internes Video für Bosch

Bosch beauftragte uns mit einem internen Video. Die Aufgabe: ein Projekt zu erklären, gleichzeitig aber die Mitarbeiter zu motivieren, auch aktiv mitzumachen. Und selbstverständlich sollte das Video zum Corporate Design von Bosch passen. Wir entschieden uns für die Umsetzung aus einem Mix aus Realdreh und Animation. Denn in der Regel ist nichts emotionaler und motivierender, als wenn jemand (in diesem Fall eine Führungskraft) seine Worte direkt an die Zuschauer richtet und seine Motivation ausdrückt. Leichter verständlich lassen sich Zusammenhänge aber mittels Erklärfilm umsetzen. Daher produzierten wir einen Teil des Videos als Animation. Eine wirkungsvolle Mischung!

Ohne Sprecher und gar nicht typisch Erklärfilm: Animation für Thonet

Der Möbelhersteller Thonet wünschte sich ein Video, das die Modularität des Thonet 7000 Regalsystems erklären sollte. Es sollte aber auch so individuell sein wie die Möbelstücke, ohne dabei wie ein konventionelles Erklärvideo daher zu kommen. Die Lösung: wir verzichteten auf einen Sprecher und ließen immer wieder neue Regalkonstruktionen im Takte der Musik entstehen.

Tutorials für Volksbanken Raiffeisenbanken Kunden

Von unserem Kunden Fiducia & GAD IT AG bekamen wir die Aufgabe, eine Video Serie zu konzipieren. Die Kunden sollten mehr über seine Banking Apps erfahren und dabei Schritt für Schritt lernen, wie die Apps zu bedienen sind. Wir entschieden uns für reale Fotos, die wie eine Collage zusammengestellt werden und dadurch handgemacht wirken. Dabei kann man auf Screens von Smartphones und Tablets nachverfolgen, wie die Software bedient wird:


Fiducia & GAD IT AG: Ein Plan für die gesamte Bewegtbildkommunikation

Die Fiducia & GAD IT wünschte sich einheitliche Regeln für ihre konzernweite Videokommunikation, die  unterschiedliche Bewegtbildtypen und Stile berücksichtigen sollte. Wir entwickelten einen Video Styleguide, der sowohl Realdreh als auch Animationen und Screencasts berücksichtigt. Egal ob Erklärfilm, Tutorial, Messetrailer, Image- oder Recruitingfilm mit oder ohne Ton – hier flossen alle unsere Erfahrungen mit ein. Wichtig dabei war, dass die leicht ironische und plakative Corporate Identity (CI) Anwendung findet.

Einige Beispiele aus der Praxis gefällig?



Recruiting Video Set für esentri

esentri wollte potenziellen Mitarbeitern zeigen, was sie bei ihnen erwartet. Dabei sollten nicht nur echte Mitarbeiter vorgestellt werden, sondern auch die Philosophie des Unternehmens transportiert werden. Auch die Räumlichkeiten selbst sollten eine Rolle spielen. Hier war klar: so authentisch und emotional geht das nur mit Realdreh! Heraus kam folgendes Konzept: Jedes Video stellt einen Mitarbeiter vor und steht Pate für ein Thema. In diesem Fall Emanuela für „Frau und IT“ und Sascha für „Vereinbarkeit von Job und Familie“:


Unser Resümee: So unterschiedlich die Unternehmen und ihre Anforderungen, so breit aufgestellt sind auch die Videobeispiele. Wer ein Video produziert, sollte also unbedingt seine Zielsetzungen kennen, um den richtigen Angang und auch den passenden Videostil zu finden.
eBook_Erklaervideo_Stile

vom 03.07.2017

Keine Kommentare zu "Erklärvideo Best Practices: So vielfältig sind Videos!"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Textzeichnerin

Martin-Luther-Straße 45a

76829 Landau in der Pfalz

+49 (0) 6341 265 99 00

hallo@textzeichnerin.com

eine Marke von:

Zur Website von Mark Lotse

Bleiben Sie in Kontakt!

  • Textzeichnerin Facebook Profil
  • Textzeichnerin Twitter Profil
  • Textzeichnerin Google+ Profil
  • Textzeichnerin Xing Profil
  • Textzeichnerin Vimeo Profil
  • Textzeichnerin Youtube Profil

Fragen Sie Ihr Video an!