Infografik - Erklärvideo Produktion

von Josefine — Erklärvideos, Praxistipps

Erklärvideo Produktion – wie läuft das eigentlich?

So entsteht ein Erklärvideo

Unsere Infografik Erklärvideo Produktion zeigt welche Schritte zu einem Erklärvideo führen – oder führen sollten, so dass am Ende genau das Video entsteht, was Ihre Ziele erfüllt.

1. Start jeder Erklärvideo Produktion: BRIEFING & TELEFONKONFERENZ

Für eine Erklärvideo Produktion unverzichtbar: das Briefing. Der Auftraggeber gibt seinem Projektleiter detaillierte Informationen über Ziele, Inhalte und Aussagen des zu produzierenden Erklärvideos.

textzeichnerins Tipp: Nehmen Sie sich Zeit! Wenn das Briefing nicht stimmt und somit die inhaltlichen Ziele nicht klar sind, werden auch die besten Grafiken und Animationen nicht zum anvisierten Ziel führen! Definieren Sie 1) Ihre Ziele, 2) Ihre Botschaften und 3) was Ihre Zuschauer im Idealfall nach Betrachten des Videos machen sollen.

2. AUSARBEITUNG STORYBOARD UND SPRECHERTEXT                              

Das Erklärvideo Projektteam erarbeitet anhand des Briefings eine Story für das Video. Neben dem Stil, sprich dem Aussehen des Videos wird hier genau festgelegt, was in welcher Szene geschieht und was der Sprecher sagt.

textzeichnerins tipp: Achten Sie darauf, dass Ihre Botschaft nicht unter zu vielen Details untergeht. Auch wenn Sie als Unternehmen selbst sehr stolz auf jedes einzelne Feature sind – Ihre (potenziellen) Kunden fühlen sich schnell überfordert. Am besten Sie verlassen sich auf Ihren kompetenten Erklärvideoanbieter als neutralen Dritten, der Ihre Story kurz und bündig auf den Punkt bringt.

3. ENTWICKLUNG DER GRAFIKEN

Im weiteren Verlauf der Erklärvideo Produktion werden alle Grafiken bzw. Illustrationen erstellt oder Fotos aufgenommen bzw. recherchiert.

textzeichnerins tipp: Fragen Sie sich: Passen die Grafiken und Illustrationen zu meinem Corporate Design? Passen Art und Weise der Ansprache und die Botschaften zur generellen Positionierung Ihres Unternehmens?

4. SPRECHERAUSWAHL UND SPRACHAUFNAHME

Je nach gewünschter Sprache, Akzent, Geschlecht, Alter werden der oder die Sprecher/in ausgewählt. Diese(r) wird zu gewünschten Betonungsschwerpunkten, Stil und Aussprache gebrieft. Dann geht es zur Sprachaufnahme ins Tonstudio.

textzeichnerins tipp: Die Wahl eines geeigneten Sprechers/Sprecherin ist zwar Geschmackssache, sollte aber hinsichtlich Stimmalter- und Lage zu Ihrem umworbenen Produkt oder Dienstleistung passen.

5. ANIMATION DER GRAFIKEN

An diesem Punkt der Erklärvideo Produktion kommt Leben in die Grafiken! Bis hierhin sollten Kunde und Auftraggeber sich eng abgestimmt haben, denn nach der Animation lassen sich größere Änderungen nur noch schwierig bzw. mit zusätzlichem Aufwand vornehmen.

textzeichnerins tipp: Sind Sie wirklich mit den Grafiken, der Story und dem Text zufrieden? Gehen Sie nochmal alles durch. So können nun aufwändiger werdende Korrekturphasen vermieden werden und Sie kommen schneller zu Ihrem Erklärfilm!

6. Stufe in der Erklärvideo Produktion: SOUNDDESIGN UND HINTERGRUNDMUSIK

Nun kommt der Sounddesigner ins Spiel: er bringt durch die passenden Geräusche und eine stimmige Hintergrundmusik – je nach Budget eigens komponiert oder in einer Musikdatenbank ausgewählt – noch mal einen ordentlichen Schuss Lebendigkeit in das Geschehen. Sprechertext, Musik und Bilder werden exakt aufeinander abgestimmt.

textzeichnerins tipp: Die Hintergrundmusik muss zur allgemeinen Stimmung des Videos passen. Dynamisch, verträumt, freundlich oder lieber zurückhaltend? Die Rücksprache mit Ihrem Erklärvideo Anbieter kann helfen. Er hat viel Erfahrung und hat ein sicheres Gespür für die richtige Vertonung. Und dann heißt es warten…Ihr Video ist bald fertig!

7. Erklärvideo Produktion abgeschlossen: BEREITSTELLUNG DES ERKLÄRVIDEOS

Geschafft: Ihr Erklärvideo ist „im Kasten“! Nun stellt der Motiondesigner es Ihnen im gewünschten Format zur Verfügung. 
In der Regel kommt man mit einer Version für das Einbinden online und einem hochauflösenden Format für die Präsentation auf großen Bildschirmen aus.

textzeichnerins tipp: Was steht nach der Erklärvideo Produktion an? Verbreiten Sie Ihr Video und nutzen Sie die Macht von Social Media. Betten Sie Ihren Film nicht nur auf Ihrer Webseite ein, sondern stellen sie ihn auch auf Videokanäle wie Youtube und Vimeo online. Zudem können Sie über soziale Netzwerke wie Facebook, twitter und Google+ über Ihr neues Video berichten und verlinken. Das bringt höhere Klickraten, steigert die Verweildauer auf Ihrer Webseite und heizt den Verkauf an. Oder beauftragen sie dafür eine Content Marketing Agentur. Die wissen genau was zu tun ist und unterstützen Sie bei der zielgruppenorientierten Vermarktung Ihres Videos.

Die Infografik kann hier als PDF heruntergeladen werden.

 

Mehr zu den Einsatzgebieten sowie den vielen Vorteilen von Erklärvideos finden Sie auch auf der textzeichnerin Webseite.

 

Checkliste_1

vom 24.09.2015

Ein Kommentar zu "Erklärvideo Produktion – wie läuft das eigentlich?"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Textzeichnerin

Martin-Luther-Straße 45a

76829 Landau in der Pfalz

+49 (0) 6341 265 99 00

hallo@textzeichnerin.com

eine Marke von:

Zur Website von Mark Lotse

Bleiben Sie in Kontakt!

  • Textzeichnerin Facebook Profil
  • Textzeichnerin Twitter Profil
  • Textzeichnerin Google+ Profil
  • Textzeichnerin Xing Profil
  • Textzeichnerin Vimeo Profil
  • Textzeichnerin Youtube Profil

Fragen Sie Ihr Video an!