Video-App Vine: Mit 6 Sekunden zum Unternehmenserfolg?

von Josefine — Bewegtbild, Social Media

Video-App Vine: Mit 6 Sekunden zum Unternehmenserfolg?

2013 machte sich eine neue Video App für Mobiltelefone einen Namen: Vine. Rasant stieg die Nutzerzahl der App in ihrem ersten Jahresquartal um über 400 Prozent an und erfreut sich auch bis heute großer Beliebtheit. Einige große Unternehmen nutzen bereits Vine und können mit humorvollen und kreativen Kurzvideos punkten.

Welches Potenzial Vine für Unternehmen hat und wie sich die 6-Sekünder im Videomarketing einsetzen lassen, haben wir anhand von bekannten Markenbeispielen zusammengetragen.

über vine

Kein Wunder weshalb Vine gut ankommt. „Snackable Content“ ist heute überall gefragt – Egal ob zur puren Unterhaltung oder im Marketing. Denn bewiesen ist, dass unsere Konzentrationsdauer weiterhin abnimmt und wir uns Content aussuchen, der zu unserem schnelllebigen Lebensstil passt. Lange Texte habe keine Chance mehr, gefragt sind Bilder. Und auch bei Bewegtbild ist weniger mehr. Vine hat diesen Trend vor zweieinhalb Jahren erkannt und reduziert seine Videodauer auf knappe 6 Sekunden. Abgespielt in Dauerschleifen (Loops) erscheinen die Kurzvideos im Vine-Feed. User können die Videos liken, teilen und kommentieren. Auch das Einbetten auf die eigene Webseite ist möglich.

Die Beliebtheit der Video-App blieb nicht ungesehen: Instagram zieht nach und bietet seinen Nutzern die Möglichkeit ein 15 sekündiges Video zu posten.

große portion humor

Wer das erste Mal auf Vine unterwegs ist, dem wird schnell klar: Lustig muss es sein und mit einer witzigen Pointe glänzen. Vine-Videos bringen uns zum schmunzeln und regen zum Liken, Teilen und Konsumieren an. Dabei werden Glückshormone ausgeschüttet und hinterlassen ein positives Gefühl. Gut also für Unternehmen, die eine enge Bindung zum Kunden aufbauen wollen.

Der Konzern Oreo Cookie< zeigt sich innovativ, witzig und lecker. In 6 Sekunden werden unterschiedliche Möglichkeiten zum Genuss und Verzehr der kleinen Cookies vorgestellt. Konsum und Witz werden geschickt miteinander kombiniert und die Lust auf leckere Oreos wird mit jedem Video größer und größer…

…zumindest fast. Eine Grenze hat Vine: Man hat nur 6 Sekunden Zeit, um zu überzeugen. Das ist gar nicht so einfach, denn die Story des Videos muss stark komprimiert werden und dennoch schlüssig sein. Deshalb müssen die Mini-Videos gut durchdacht werden. Doch auch ein gut geplantes Vine-Video reicht nicht aus, um aus der Masse heraus zu stechen: Es werden pro Sekunde 5 Videos auf Vine hochgeladen – Der User wird regelrecht von einer Videoflut überrollt. Nur ein kreatives und unterhaltsames Video mit einer klaren Botschaft hat da eine Chance. Und genau das sollte jedes Unternehmen bei der Konzeption und Produktion eines Vine-Videos immer im Hinterkopf haben. Es gilt also den wildesten, aber umsetzbaren Ideen freien Lauf zu lassen – denn Außergewöhnliches zahlt sich bei Vine definitiv aus. Das beweist auch Opel mit seinen Vine-Clips. In Kooperation mit dem bekannten Vine-Künstler Zach King und einer Kandidatin von Germany’s Next Topmodel entstanden kreative Mini Clips, die überraschen. Optimal in Szene gesetzt wird so der neue Opel Adam jung, dynamisch und modern vorgestellt. Zielgruppe sind hier junge Frauen, die vermutlich ebenfalls zu den GNTM-Guckern gehören. Auch schlau: Einen Teil der Produktion der Mini-Clips konnte man in der Fernsehsendung mitverfolgen. Das erhöht die Vine Klickrate, Loops und Likes erheblich.

Was auch funktioniert: Interaktion. Vine-Kampagnen für und mit Kunden machen Spaß und pflegen das Vertrauen sowie die Bindung zum Unternehmen. Als Kampagnen-Teilnehmer wird man zu einem Teil der Marke. Es entsteht ein starkes Netzwerk, das sowohl dem Kunden als auch dem Unternehmen gut tut. Und was ist schon vertrauenswürdiger als überzeugte Kunden, die ihre Treue zur Marke und Produkt bekunden? 

Wer nicht viel Zeit ins Vine Marketing investieren will und eher klassische Videoformate bevorzugt, der kann auch bereits bestehendes Videomaterial nutzen. Erklärvideos, Imagefilme oder Werbefilme können mit der App auf 6 Sekunden schnell und einfach gekürzt werden. Auch für Produktvorstellungen können Vine-Videos sinnvoll genutzt werden: So präsentiert Samsung Mobile US das neue Samsung Galaxy S6 Edge schlicht und einfach.

Optimale Kundenbetreuung ist das A und O, wenn man ein Produkt verkaufen will. Doch jedes Produkt wirft Fragen auf, die der Kunde so schnell wie möglich beantwortet haben will. Die Vine-Minivideos sind perfekt dafür geeignet: Grundlegende Fragen zum Nutzen eines Produktes werden besonders schnell und einfach visuell klargestellt. Sollte ein 6-Sekünder nicht ausreichen, kann natürlich auch eine Serie aus mehreren How-To-Videos produziert werden. So bleiben garantiert keine Fragen mehr offen.

Man würde meinen Vine eignet sich insbesondere für die direkte Vermarktung und Vermittlung von Produkten an Konsumenten, also für die B2C Branche. Doch auch B2B Unternehmen wie Generale Electric oder Philips beweisen, dass Vine vielseitig genutzt werden kann. Beispielsweise, indem man hinter die Kulissen blicken lässt. Egal ob Arbeitsalltag oder eine kurze aussagekräftige Sequenz einer Messe oder Event kann den Eindruck eines Unternehmens positiv prägen. Hier zählt es vor allem authentisch zu sein und sich als Marke erreichbar und greifbar zu machen.

textzeichnerin‘s Tipp:
Einen Experten beauftragen. Franz-Josef Baldus aus Köln ist bekannter Vine Filmer. Er hat unter anderem für Coca-Cola Deutschland unterhaltsame Vine-Videos produziert.

fazit

Vine ist vielseitig. Das zeigen Unternehmen und Vine-Künstler mit ihren witzigen, kreativen und innovativen Kurzvideos. Ein Faktor, der aber bei keinem dieser Formate fehlen sollte ist das Storytelling. Auch bei kurzen 6 Sekunden sollte die Macht der Geschichten nicht ausgeschlossen werden. Ganz im Gegenteil: Nur mit einer klaren Story hat ein Video egal welcher Länge einen Sinn und wirkt nur dann logisch und einleuchtend. Auch der Arbeitsaufwand sollte nicht unterschätzt werden. Gerade aufgrund der kurzen Videodauer ist es nicht einfach Ideen umzusetzen. Ebenso erwarten Vine-Zuschauer immer mehr und erwarten täglich etwas Neues und Ausgefallenes. Vine muss, wie jeder andere Social Media Kanal, gepflegt werden und benötigt ein ausgearbeitetes Konzept.

Ob Vine also etwas für Ihr Unternehmen ist, müssen Sie entscheiden. Generell kann jeder Vine nutzen, der ein bisschen Zeit in die Produktion und Geld in kreative Köpfe investieren will. Auch die Zielgruppe muss stimmen: Jung, auf der Suche nach Unterhaltung. Wer also Unterhaltung bieten kann und will, der sollte es einfach mal versuchen!

Wie viel Marketing Potenzial in 6 Sekunden stecken, können Sie auf dem Content Marketing Blog von Mark Lotse nachlesen.

vom 17.06.2015

Ein Kommentar zu "Video-App Vine: Mit 6 Sekunden zum Unternehmenserfolg?"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

textzeichnerin

Martin-Luther-Straße 45a

76829 Landau in der Pfalz

+49 (0) 6341 265 99 00

hallo@textzeichnerin.com

eine Marke von:

Zur Website von Mark Lotse

Bleiben Sie in Kontakt!

  • Textzeichnerin Facebook Profil
  • Textzeichnerin Twitter Profil
  • Textzeichnerin Google+ Profil
  • Textzeichnerin Xing Profil
  • Textzeichnerin Vimeo Profil
  • Textzeichnerin Youtube Profil

Fragen Sie Ihr Video an!